COVID-19

Corona Schutzkonzeptraster für Ganzklassenunterricht in Bildungseinrichtungen der Sekundarstufe II

Das vorliegende Raster für Schutzkonzepte der Bildungseinrichtungen der Sekundarstufe II beruht auf der Richtlinie Covid-19 - Rahmenbedingungen des Unterrichts an den Bildungseinrichtungen der Sekundarstufe II und Tertiärstufe B sowie übrige Ausbildungsstätten im Schuljahr 2020/21 des Mittelschul- und Berufsbildungsamtes (MBA). Richtlinie COVID-19 (Stand 12. Januar 2021). Die Richtlinie COVID-19 geht dem Schutzkonzeptraster vor.

Die Bildungseinrichtungen sind verantwortlich für die Erstellung eines Schutzkonzeptes und setzen die Richtlinie COVID-19 um. Das MBA informiert die Bildungseinrichtungen über jeweilige Anpassungen der Richtlinie COVID-19. Die Bildungseinrichtungen nehmen die nötigen Anpassungen in ihrem Schutzkonzept vor und sorgen für deren Umsetzung.

Für die Mensa besteht ein eigenes Schutzkonzept. Die Schule unterstützt die Mensa bei der Umsetzung.

Für Vereine und andere Dritte gilt folgendes: Einzelsportarten und Gruppentrainings sind bis voraussichtlich Ende Februar 2021 verboten.

Das Schutzkonzept BZLT und das Merkblatt (Vorgehen bei Krankheitssymptomen) steht zum Download zur Verfügung.

Corona-Set: Die Sets mit Handschuhen, Mundschutz, Schutzmaske und diesem Merkblatt können die Lernenden und Studierenden im Sekretariat oder beim IT-Helpdesk beziehen.

12.01.2021 Nathalie de Ruijter, Leiterin zentrale Dienste und Mitglied der erweiterten Schulleitung